WALTER RAMPL

Die Idee

Von 1974 bis 1995 war ich Chorleiter vom Axamer Olympiachor. Im Jahre 2007 raffte ich mich dazu auf, eine vollständige Chronik über diese Zeit anzulegen. Dabei fielen mir Fotos in die Hände, die ich nicht mehr zuordnen konnte. Auch freundliche Mitarbeiterinnen von Diözese und Denkmalamt konnten mir nicht helfen. Was ich suchte, war ein Katalog aller Tiroler Kirchen. Den gab es nicht, - auch nicht im Internet. Als leidenschaftlicher Hobbyfotograf fasste ich nun den Entschluss, alle Tiroler Kirchen zu fotografieren und ins Internet zu stellen. Ursprünglich ging ich nur von Nord- und Osttirol aus. Wenn mein Projekt allerdings ein Gesamtwerk werden sollte, dann musste ich auch Südtirol mit einschließen.

Zum Beispiel wusste ich nicht mehr, in welcher Kirche wir hier gesungen haben. Jetzt steht fest, dass es sich um die Pfarrkirche Flaurling handelt. Laut Kalendereintrag sangen wir hier am 28.Sept.1985 um 15.00 bei einer Hochzeit.

 Die Vision

Es gab noch einen zweiten Grund für mich, dieses Projekt in Angriff zu nehmen. Ich habe mit dem Olympiachor ca. 500 mal in vielen Tiroler Kirchen gesungen. Schon damals hegte ich den heimlichen Wunsch, einmal in jeder Tiroler Kirche gesungen zu haben. Das war natürlich nicht möglich, weil wir ja sehr oft zum wiederholten Male in die Kirchen kamen.

Jetzt aber scheint mein Wunsch von damals doch noch in Erfüllung zu gehen. Meine Frau begleitet mich auf meiner fotografischen Pilgerreise von Kirche zu Kirche und wenn wir in einer Kirche alleine sind (meistens), dann stimmen wir ein Lied an. Wahrscheinlich kann ich bald schon sagen:

"Ich habe in jeder Tiroler Kirche gesungen"