WALTER RAMPL - EIN HAUS VOLL GLORIE SCHAUET

Für Ansporn, Beratung und Unterstützung bei der Erstellung des Bildbandes "Ein Haus voll Glorie schauet" danke ich besonders herzlich

Alt-Bischof Dr. Reinhold Stecher, Herrn Hofrat Dr. Ernst Eigentler, dem ehemaligen Leiter der Kulturabteilung des Landes Tirol sowie Herrn OStR Karl Palfrader und Herrn Josef Urspunger.

Gefördert wurde das Projekt bisher von

Land Tirol cHc - Wirtschaftsberatung Region Trentino-Südtirol

 

Am 20. Februar 2009 erschien der 1. Band des Druckwerkes "EIN HAUS VOLL GLORIE SCHAUET- Alle Kirchen Tirols", am 8. Dezember 2009 der 2. Band, am 1. Dezember 2010 der 3. Band, am 1. Mai 2012 der 4. Band (Südtirol 1) und am 25. Nov. 2015 der 5. Band:

 Südtirol 2

Erscheinungsdatum 25. November 2015

Format A-4, mehr als Seiten, ca. 900 Fotos im 4-Farb-Druck. Hardcover in grünem Leinenersatz mit Goldprägung, Schutzumschlag glänzend.

Einstandspreis: € 43,90. Bei Zusendung wird ein Versandkostenbeitrag von € 4,00 (in Österreich) aufgeschlagen.

Inhalt: Alle Kirchen der Bezirksgemeinschaften Salten-Schlern, Bozen, Überetsch-Südtiroler Unterland, sowie das Gadertal/Val Badia.

 

Band 5 (Südtirol 2)

Bez.gem. Bozen, Salten-Schlern, Überetsch/Unterland, Gadertal

ISBN 978-3-9502677-4-7

Der Schutzumschlag zeigt die Kirchen von

Sarnthein-Bundschen, Badia-Heiligkreuz,Bozen (Dom),

Ritten-Siffian, Eppan-St. Pauls, Seis-St. Valentin,

Maria Weissenstein, St. Ulrich-St. Jakob, Unterfennberg.

Leider hat sich auf Seite 220 (Pfarrkirche Stern/La Ila) ein Fotofehler eingeschlichen. Hier ist das richtige Austauschbild (zum Einlegen oder Überkleben)! Bitte beim Ausdruck Größe 147,28 x 98 mm einstellen!

Bisher sind erschienen:

Die Bände 1-3 kosten in Österreich je € 39,90, die Bände 4 und 5 € 43,90. Bestellungen: rampl@glorie.at oder telefonisch 0043-664-3412100

Band 1 (Tirol 1)

Bez. Innsbruck-Stadt, Innsbruck-Ld., Schwaz (Inntal)

Vorwort: Bischof Dr. Manfred Scheuer

 

ISBN 978-3-9502677-0-9

Der Schutzumschlag zeigt die Kirchen von

Axams, Volders (Karlskirche), Götzens

Innsbruck: Ewige Anbetung, Dom, Herz-Jesu-Kirche

Pill (Heiligkreuz), Gnadenwald (St. Martin), Stift Fiecht

Band 2 (Tirol 2)

Bez. Lienz, Kitzbühel, Kufstein, Schwaz (Achen-/Zillertal)

Vorwort: Erzbischof Dr. Alois Kothgasser

 

ISBN 978-3-9502677-1-6

Der Schutzumschlag zeigt die Kirchen von

Kirchbichl, Kufstein(Kleinholz), Ebbs,

Aurach, Maria Brettfall, Kitzbühel (Katharinenkirche),

Matrei i.O. (St. Nikolaus), Lienz, Strassen

Band 3 (Tirol 3)

Bezirke Imst, Landeck, Reutte

Vorwort: Abt German Erd

 

ISBN 978-3-9502677-2-3

Der Schutzumschlag zeigt die Kirchen von

Barwies, Niederthai, Plangeross,

Mathon, Kaltenbrunn, Zams (Kloster),

Bach, Biberwier (Rochus), Tannheim (Mariahilf)

Band 4 (Südtirol 1)

Bez.gem. Wipp-, Eisack-, Pustertal (ohne Gadertal)

Vorwort: Landeshauptmann Dr. Durnwalder,

Bischof Ivo Muser

ISBN 978-3-9502677-3-0

Der Schutzumschlag zeigt die Kirchen von

Mareit, Brixen (Dom), Pflersch

Barbian, Säben-Frauenkirche, St.Peter/Lajen,

Antholz-Niedertal, Ehrenburg, Mühlwald

 

ORF TIROL-HEUTE vom 12.12.2010

Dies sind meine Heimatkirchen (Welche sind Ihre Heimatkirchen?).

1. 1947 wurde ich im Krankenhaus  Kufstein geboren. Taufe in der Spitalskirche Hl. Geist.

2. 1947-1959  wohnhaft in Kirchbichl, Ministrant, Erstkommunion, Firmung in der Pfarrkirche Kirchbichl.

3. Als Kind in den Sommerferien alljährlich bei den Großeltern in Walchsee, manchmal "Gastministrant" in der Pfarrkirche.

4. Als Kind in den Weihnachtsferien alljährlich bei den Großeltern in Kirchberg in Tirol, auch hier als Gast  ministriert.

5. Besuch des Gymnasiums in Kufstein. Schulgottesdienste in der Stadtpfarrkirche St. Vitus.

6. Ab 1960 wohnhaft in Innsbruck, zugehörig zur Pfarre St. Paulus. Weil die Kirche noch in einer Lagerhalle untergebracht war, zog es mich zum Kirchenbesuch eher nach Pradl.

7. Besuch des 2.BRGymnasiums in Innsbruck-Angerzellgasse. Schulgottesdienste in der Jesuitenkirche.

8. Ab1964 wohnhaft im O-Dorf,  zugehörig zur noch sehr jungen Pfarre Neu-Arzl.

9. Musisch-Pädagogisches BRG und PÄDAK Innsbruck. Schulgottesdienste im Dom zu St.Jakob.

10. Seit 1970 Lehrer in Axams: HS, PL, VS, 1987 VS-Direktor. 40 Jahre musikalische Gestaltung der Schulgottesdienste in der Pfarrkirche Axams.